Termin vereinbaren
Kontakt
Beratung und Vermittlung

Junge Eltern

Du wirst Mutter oder Vater und weißt nicht, wie es finanziell weitergehen soll?

Eine Schwangerschaft bringt oft finanzielle Ängste mit. Wie soll es weitergehen? Was steht mir zu?

Sofern du vom Jobcenter Arbeitslosengeld II bekommst, stehen dir bereits in der Schwangerschaft finanzielle Leistungen zu, beispielsweise für Schwangerschaftskleidung, Erstausstattung sowie ein Mehrbedarf. Auch nach der Geburt ist der Lebensunterhalt für dich und dein Baby sichergestellt und es können auch Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket für bspw. Babymassage, Schwimmkurs etc. gezahlt werden. Wir beraten dich hierzu gerne.

Weitere Leistungen von anderen Stellen könnten sein:

  • Mutterschaftsgeld (Krankenkasse)
  • Elterngeld (Stadtverwaltung Worms)
  • Kindergeld / Kindergeldzuschlag (Familienkasse)
  • Wohngeld (Stadtverwaltung Worms)
  • Unterhalt / Unterhaltsvorschuss (Jugendamt Worms)

Du bist schwanger und weißt nicht weiter?

Eine Schwangerschaft – ob gewollt oder ungewollt – bringt erst einmal viel Unsicherheit und viele Fragen mit sich.

Wie geht es mir und meinem Baby? Entwickelt es sich gut? Wie soll mein Kind auf die Welt kommen? Brauch ich eine Hebamme? Welche finanzielle Unterstützung bekomme ich?
Eventuell kommt es auch zu Problemen in der Partnerschaft und eine Trennung steht an oder der Kindesvater möchte kein kontakt mit dem Kind.
Vielleicht stellt sich auch die Frage, ob man das Kind behalten möchte.

Um dich bei diesen Fragen und Entscheidungen zu unterstützen gibt es die Schwangerenberatungsstellen in Worms:

Caritasverband Worms:
Kriemhildenstraße 6,
Telefon: 06241-2681-23, Mail: Schwangerschaftsberatung@caritas-worms.de

Diakonisches Werk Worms-Alzey:
Seminariumsgasse 4-6, Telefon: 06241-920290, Mail: schwang-worms@dwwa.de

Du bist Mama / Papa und dir ist alles zu viel? Du kannst dein Glück nicht so genießen?

Dein Baby ist auf der Welt und plötzlich ist alles anders. Du bist vielleicht übermüdet, dich quälen Sorgen und Ängste, oder dein Kind trotz und raubt dir den letzten Nerv?

Hier findest du Unterstützung:

Mutter-Kind-Kuren
Mutter-Kind-Kuren, wenn du dringend eine Auszeit brauchst.
Erziehungsberatung
Erziehungsberatung kann dir nützliche Tipps geben und dich stärken!
Familienhebammen
Familienhebammen haben eine Zusatzqualifikation und helfen Müttern und Familien in besonderen oder schwierigen Lebenssituationen über einen längeren Zeitraum – idR. im ersten Jahr nach der Geburt.
Haushaltshilfen
Haushaltshilfen können im Bedarfsfall Entlastung bringen (direkt bei der Krankenkasse anfragen).
Leihomas
Leihomas können stundenweise ein Kind beaufsichtigen und versorgen. Meist sind die Leihomas selbst Mütter im Alter zwischen 55 und 65 Jahren. Eine schöne Gelegenheit, um Alt und Jung zusammenzubringen.

Elternzeit – und dann? Du willst wieder
arbeiten oder eine Ausbildung machen

Um wieder in den Beruf einsteigen zu können, ist es unbedingt notwendig, dass du eine verlässliche Kinderbetreuung hast.
Um in Worms einen Kindergartenplatz zu finden musst du dein Kind im Kita-Navi anmelden.
Wer unterstützt dich noch bei der Kinderbetreuung? Nimmt der Vater das Kind oder deine Eltern, so dass du beispielsweise auch abends oder Wochenendes arbeiten kannst?

In welchen Beruf willst du einsteigen? Was ist gerade gefragt und welche Arbeitszeiten kommen in Frage?

Du möchtest nochmal eine Ausbildung machen? Grundsätzlich ist jede Ausbildung in Teilzeit durchführbar.

Alle Informationen dazu haben wir im Flyer zur Teilzeitausbildung für dich zusammen gefasst.

Ausbildung passt grad nicht in dein Leben? Dann findest du Tipps zu Bewerbungen bei „Ich suche einen Job“.

Du möchtest nähere Infos, hast Fragen oder brauchst Unterstützung bei den Bewerbungen?

Dann stehen dir unsere Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt Tatjana Erben und Sandra Thomson gerne zur Verfügung:

mainz.wiedereinstieg@arbeitsagentur.de

    Online Terminvereinbarung

    Hinweis zur Terminvereinbarung
    Aufgrund der aktuellen Situation ist derzeit leider keine gewöhnliche Terminvereinbarung möglich. Sie können das Kontaktformular nutzen um mit uns in Kontakt zu treten.

    Allgemeiner Hinweis:
    Mit dem Absenden dieses Kontaktformulars erklären Sie sich einverstanden, dass eine E-Mail mit Ihren Angaben an das Postfach des Jobcenter Worms erzeugt und versandt wird. Das Jobcenter Worms verarbeitet Ihre Daten entsprechend der geltenden Datenschutzgrundverordnung.

    Ruf uns an
    Terminwünsche
    kannst Du uns per Telefon 06241 906-555 mitteilen.
    (Montag bis Freitag von 8.00—16.00 Uhr)
    Senden uns eine Mail

    oder nutze das Kontaktformular